2023
Donnerstag
30.03.
19:00 bis 21:00 Uhr
Exerzitien + Spiritualität

Lichtgestalten der Philosophie

Michel de Montaigne (1533 – 1592)

Passau, Spectrum Kirche

Michel de Mon­tai­g­ne begrün­de­te eine neue Form des phi­lo­so­phi­schen Schrei­bens: die Essay­is­tik. Ohne gro­ße sys­te­ma­ti­sche oder wis­sen­schaft­li­che Ansprü­che wird über­The­men jeg­li­cher Art nach­ge­dacht. Der sub­jek­ti­ve Zugang, per­sön­li­che Erfah­run­gen oder die Lek­tü­re klas­si­scher Wer­ke spie­len eine Rol­le. Inhalt­lich steht Mon­tai­g­ne für eine skep­ti­sche Hal­tung, die sich mit Huma­nis­mus und Tole­ranz ver­bin­det. Berühmt sind vor allem sei­ne Essays Phi­lo­so­phie­ren heißt ster­ben ler­nen“ und Von den Men­schen­fres­sern“. Zu sei­nen gro­ßen Ver­eh­rern gehö­ren so unter­schied­li­che Phi­lo­so­phen wie Pas­cal und Nietzsche.

Referenten

Prof. Dr. Christian Thies

Unkostenbeitrag

8 Euro

Kooperationspartner

Katholische Erwachsenenbildung KEB im Bistum Passau e.V.

Melden Sie sich jetzt an - wir freuen uns auf Sie:

Bitte geben Sie Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen gegebenenfalls Unterlagen zuschicken können.
Bei dieser Veranstaltung gelten die aktuellsten Corona-Regelungen.